23. November bis 30. November 2016

Mit dem Wohnmobil durch Neuseeland – naja,  die Nordinsel werden wir bereisen. Aber schon jetzt steht fest, wir werden es nicht schaffen. Nur um die schönsten Orte, Strände, Landschaften und Sehenswürdigkeiten zu sehen, müssten wir knapp 4.000 km fahren.  Das wird also nichts! Wir werden also reduzieren müssen, nur wo fängt man an?

Erst mal mit der Ankunft? Das haben wir heute dann geschafft. Am 22.11.2016 um 10 Uhr von Honolulu gestartet und am 23.11.2016 um 17:30 Uhr Ortszeit  in Auckland gelandet, nach fast 9 Stunden und dem überfliegen der Datumsgrenze. Und morgen früh gehts dann mit dem Wohnmobil weiter…

Und heute ist schon unsere 3. Nacht. Wir staunen selbst, mit wie wenig Gepäck man auskommen kann.  In jedem Campingpark gibt es das komplette Komfortpaket, inkl. komfortabel ausgerüsteten Gemeinschaftsbädern, großzügigen Gemeinschaftsküchen und diversen Annehmlichkeiten. Unser betagtes Wohnmobil hat zwar auch eine Dusche und WC, aber wir vermeiden die Benutzung was uns bei der Qualität der Plätze leicht fällt.

Der letzte Tag! Wir haben gerade den Camper zurückgegeben, alles war schnell erledigt und nun sitzen wir schon wieder im IBIS Hotel am Flughafen Auckland. Morgen gehts dann nach Sydney…


Der Norden der Nordinsel

maps
Der Süden der Nordinsel

maps

15 thoughts on “Auckland – New Zealand – 4. Station”

  1. Liebe Petra und lieber Ralf,
    aus dem sonnigen,doch etwas kühlem Bamberg schicken wir liebe Grüße zu Euch nach Neuseeland – oder seid Ihr vielleicht jetzt schon wieder weiter? Sydney…
    Eure Fotos und Texte sind wirklich sehr eindrucksvoll und machen viel Lust aufs Verreisen und auch auf das Entdecken ferner Länder. Ihr meistert das ja alles ganz lässig und seht dabei noch auf jedem Foto klasse aus!
    Wir sind in den Vorbereitungen für Weihnachten. Am Donnerstag, den 22.12.2016, kommt Kristin bereits mit Klein-Milo. Jhemp kommt zwei Tage später nach. Heiligabend wird wieder mit allen Kindern und Enkeln sowie Mutti und Geschwistern bei uns gefeiert. Ein wenig trubelig, doch auch schön. Ursel ist seit Samstag wieder zuhause aus dem Seniorenheim und wir versuchen mit ambulanter Kranken- und Altenpflege das Leben für sie zu organisieren. Das sind ja immer noch kurze Zeiträume der Hilfe, ansonsten ist das echt nicht einfach, da wir alle momentan beruflich und mit anderen Dingen so eingespannt sind. Doch sie wollte unbedingt wieder in ihre Wohnung und nun werden wir weitersehen. Weihnachten ist sie ja im Kreise der Familie.
    Wir denken ganz viel an Euch und manchmal würde ich liebend gerne mit Euch am Strand sitzen oder durch die grünen Auen von Neuseeland wandern.
    Genießt die Zeit und wir wünschen Euch von Herzen ein schönes Weihnachtsfest auf die vollkommen andere Art und einen tollen Rutsch in 2017! Wir wünschen Euch alles Liebe, Gesundheit und viel Glück.
    Herzlichst Eure Gaby und Jürgen

  2. Hallo Ihr Lieben
    Vermissen Euch,hier saukalt, aber die MARTINSGANS schmeckt wieder??
    Noch viel Spaß ??

  3. Danke meine Liebe- wir genießen die Zeit, die leider hier so schnell vergeht. Haben schon oft an Dich gedacht und freuen uns, bald von dir zu hören, dass es endlich soweit ist und der Kleine sich blicken lässt. Toi Toi Toi

    Mein temporär „dickes“ Sonnenscheinchen, schon sind 4 Wochen um und ratz fatz, sehen wir uns wieder, nur mit dem Unterschied, dass ich nur etwas „brauner“ bin, Du Dich aber verdoppelt hast – aus eins mach zwei ;-). Also dann press mal schön…

  4. Liebe Petra , auch Euer “ dickes “ Hostelsonnenscheinchen wünscht dir auf diesem Wege alles alles liebe zum Geburtstag:) macht euch noch eine unvergessliche Zeit und genießt jeden Moment . Dicken Drücker für euch beide ?

  5. Liebe Petra, auch auf diesem Weg gratulieren wir Dir herzlich zu Deinem runden Geburtstag und wünschen Dir und Ralf eine aufregende und unvergessliche Reise. Wir freuen uns schon jetzt auf die Geschichten, die Ihr auf den verschiedenen Kontinenten erlebt. Ganz besonders Australien. 🙂
    Bleibt schön gesund und munter! Wir drücken Dich ganz fest. Stephanie und Familie

  6. Wie schön, dass Ihr an mich gedacht habt, auch wenn die Entfernung sehr weit ist, fühle ich mich euch nah und danke Euch für die lieben Grüße. Es ist eine aufregende Reise und wir haben festgestellt, dass eine noch so gute Planung manchmal doch nicht so umzusetzen geht, weil irgendwelche technischen Daten nicht übertragen werden können. Zum Glück weiß Ralf sich immer zu helfen, so dass es irgendwie funktioniert und wir dort hingelangen, wo wir hinwollten. Neusseeland ist traumhaft und es fällt schwer, in den wenigen Tagen nur wenige Ziele auszumachen. Tja, aber das wussten wir eigentlich … Die Fotos sprechen für sich. Liebe Grüße, herzlichst Eure Petra und Ralf

  7. Ihr Lieben,
    herzlichen Dank für Eure Grüße und Glückwünsche, die mich heute in Miranda erreichen. Wir haben wiederholt sehr schöne Plätze aufgesucht, aber dieser ist etwas Besonderes- hier befindet sich eine heiße Quelle, die uns sehr an unsere Ungarnreise erinnert. Nach einer anstrengenden längeren Fahrt eine absolut wohltuende und entspannende Bademöglichkeit mit einem hervorragenden Campingplatz. Das Geburtstagsmenue fiel etwas anders aus als sonst- siehe Fotos- aber es ist wunderschön hier und wir fühlen uns sehr wohl. Die 60 trage ich mit Gelassenheit, fühle mich ja nicht so…. Liebe Grüße Eure Pitty

  8. Liebe Petra,wo immer Ihr Euch im Augenblick aufhaltet – zu Lande,zu Wasser oder in der Luft – wir möchten Dir ganz liebe heimatliche Geburtstagswünsche übermitteln.
    Dir und Ralf noch 60 wundervolle Erlebnisse auf Eurer Reise ( für jedes Lebensjahr eines ) und allzeit körperliches Wohlbehagen!
    Viane & Christian

  9. Hallo Petra, Du liebes Geburtstagskind, feierst heute diesen besonderen Tag mit Deinem Ralf und der weiten Welt, wie schön !
    Wir schicken liebe Grüße aus der Heimat und denken heute an Dich, an Euch! Ihr habt alles richtig gemacht, hier ist es trüb, nebelig und grau – die Sonne scheint für Euch!!

    Seid beide umarmt und beste Wünsche für die weitere Reise!
    Wir verfolgen Euch gern!
    Wolf und Luise

  10. Lieber Basti,
    Bilder gucken ist ja manchmal ein Problem. Insbesondere, wenn man man auch noch die Geschichte dazu erzählt bekommt. Ich weiß, das ist manchmal nicht einfach 🙂
    Wir freuen uns also wirklich sehr, wenn die Bilder die Geschichten erzählen…
    Liebe Grüße nach Berlin!

  11. Tolle Eindrücke ihr lieben…….sehr schön, das man eure Traumreise hier so toll verfolgen kann. Als wär man dabei……lg aus Berlin

  12. „Denk ich an Deutschland in der Nacht, Dann bin ich um den Schlaf gebracht, Ich kann nicht mehr die Augen schließen…“ – ach – lieber nicht.
    Grüße aus Hawaii! Und fährt man in die Berge hoch, findet man dort genau die gleichen botanischen Dinde wie bei Euch – Ihr Glücklichen…

  13. schöne sache ihr lieben, lasst euch zeit, könnt ja für den rest nochmal hinfliegen. geniesst das schöne wetter (in D solls trübe sein) viel SPASS und viel glück und noch viele schöne erlebnisse auf eurem weg.
    Tom+Ina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 − 8 =